Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sachspendentransport August 2011
08.08.2011, 08:11
Beitrag: #1
Sachspendentransport August 2011
Einige Bilder des anstehenden Sachspendentransportes nach Kreta

[Bild: 7879123xnc.jpg]

[Bild: 7879124ful.jpg]

[Bild: 7879125rtp.jpg]

[Bild: 7879126ezf.jpg]

[Bild: 7879127bic.jpg]

[Bild: 7879128vga.jpg]

[Bild: 7879129ixy.jpg]

Tierliebe Grüße
das Team der Kreta-Hunde
Tierschutz in Heraklion e. V.
Unsere Homepage http://www.kreta-hunde.de
Unsere Facebook-Seite: https://www.facebook.com/KretaHunde
Helfen auch Sie mit und unterstützen die Tierschutzarbeit mit einer Spende!
Tierschutz in Heraklion, IBAN: DE86 51550035 0002420867,BIC: HELADEF1WET, Sparkasse Wetzlar
Vielen Dank
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.08.2011, 15:07
Beitrag: #2
RE: Sachspendentransport August 2011
WOW das ist ja schon einiges zusammen gekommen.
Wann genau geht's auf die Reise ich möchte auch noch etwas schicken??

LG Angi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.08.2011, 15:24
Beitrag: #3
RE: Sachspendentransport August 2011
Hallo Angi,

bisher habe ich noch kein Datum vom LKW Fahrer. Es kann also gerne noch zu mir geschickt werden, selbst wenn es dieses Mal nicht mehr klappt, der nächste Transport kommt bestimmt und ich hätte NACH Abholung ja wieder hohe Lagerkapazitäten Smile

VG
Jenny

Tierliebe Grüße
das Team der Kreta-Hunde
Tierschutz in Heraklion e. V.
Unsere Homepage http://www.kreta-hunde.de
Unsere Facebook-Seite: https://www.facebook.com/KretaHunde
Helfen auch Sie mit und unterstützen die Tierschutzarbeit mit einer Spende!
Tierschutz in Heraklion, IBAN: DE86 51550035 0002420867,BIC: HELADEF1WET, Sparkasse Wetzlar
Vielen Dank
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.08.2011, 16:24
Beitrag: #4
RE: Sachspendentransport August 2011
Da werden sich alle Hundis und auch Verena mächtig freuen Smile

Ein riesen großes DANKE SCHÖN an alle lieben Spender Heart

Liebe Grüße von der heißen Insel Kreta

Heike
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.08.2011, 20:53
Beitrag: #5
RE: Sachspendentransport August 2011
13.08.2011

Heute früh bin ich aufgewacht mit dem Gedanken, dass wir heute am Haus ganz viel renovieren, es ist ja schließlich Samstag und man hat Zeit und darf Krach machen.

Nach der ersten Zigarette um etwa 11 Uhr kam ich hoch und mein Freund meinte, dass mein Bruder angerufen hat. Ich war erstmal perplex und fragte ihn nur "Mein Bruder??? Wieso denn das, der ruft doch nie an". Er meinte, dass ich mal auf mein handy schauen sollte. Gesagt, getan. Dort standen wirklich 2 Anrufe in Abwesenheit von "Bruder". Naja, er konnte ja nicht wissen, dass "Bruder" zwar der Bruder war, aber nicht meiner, sondern der von unseren üblichen LKW Fahrer nach Kreta. Da ich dessen Namen nicht kenne, hatte ich ihn unter Bruder abgespeichert

Also habe ich schön brav zurück gerufen und er sagte nur

Jenny???? Can you load today for crete?

Ohhhhh nein, auch das noch, wir hatte doch heute soviel vor. Aber nunja, auf Kreta ist derzeit ja insbesondere Boxennotstand und wer weiß, wann er sonst das nächste Mal die Boxen, Futtersäcke und sonstige Sachspenden laden kann.

Also habe ich ihm zugesagt und er meinte, dass er zwischen 15-17 Uhr bei mir sei.

Prima, noch mindestens 4 Stunden Zeit um alles parat zu stellen. Ich bat ihn, dass er sich nochmal meldet, wenn er eine Stunde von mir entfernt ist (ist besser für meine Nerven, als wenn der 40 Tonner plötzlich einfach vor der Türe steht)

Aber 4 Stunden gehen sehr schnell um, wenn noch jede Menge Sachspenden in Diez abholbereit stehen. Also kurzerhand ins Auto und ins etwa 65 km entfernte Diez gefahren und noch ein ganzes Auto voller Sachspenden abgeholt - danke Angelika, das das alles so kurzfristig und reibungslos funktioniert hat. Angelika kannte ich bis dato noch nicht, also haben wir uns - wer hätte es gedacht - natürlich noch festgequatscht und so war ich erst um 14:30h wieder zuhause...

Nun musste alles rucki zucki gehen. Die Lebengefährtin meines Vaters und meine Oma hatten glücklicherweise einen Teil der Sachspenden - die leichten Sachen - bereits aus einem Lagerraum in den Hof geräumt, so dass diese nur noch an die Straße gebracht werden musste. Nach einer Stunde war dies geschafft.

Nun konnte es losgehen
Pappppppppppppaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa komm, wir können die Boxen aus dem Zwinger packen

Stööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööhn, muss das sein? Ja klar muss es, alleine kann ich es ja schlecht. Ok, dass es noch ca. 500 Kilo Futter waren, habe ich ihm erst gesagt, als er schon unten war, wer weiß, sonst wäre er vielleicht gar nicht erst runter gekommen ;-))))

Gegen halb fünf hatten wir dann auch die Boxen und das Futter auf dem Parkplatz von meinem Nachbarn stehen. Hier konnte der LKW gut rückwärts ranfahren - Fortsetzung hierzu folgt...

Mittlerweile war auch mein Freund noch eingetroffen, da er beim beladen helfen wollte bzw. sollte....

Wie hätte es anders sein sollen, um kurz vor fünf rief der LKW Fahrer an, er sei jetzt in Weidenhausen (dies ist der Ort vor meinem Wohnort) und ich sagte ihm, dass ich sofort käme und ihn dort abholen würde, da er ja noch nie bei mir war und er sich so mit dem 40 Tonner nicht verfahren würde. In Weidenhausen angekommen, erklärte ich ihm, dass es ein kleines Problem gäbe, da wir dieses Mal einige Sachspenden hinter dem Haus auf dem Parkplatz meines Nachbarn stehen hätten und er dort rückwärts ranfahren müsste... In der Theorie eine gute Sache, in der Praxis stellte sich heraus, dass es zu gefährlich sei mit dem großen LKW um die enge Kurve...

Also haben wir kurzer Hand die "paar" 70??? Boxen an die Straßen gebracht, ebenso natürlich das Futter.....

Es bedarf keiner besonderen Erwähnung, dass in einem kleinen Dorf wir mal wieder der Mittelpunkt waren und der ein oder andere fragte, ob ich auswandere?!

Wer wandert denn mit 70 Hundeboxen und zig Sack Futter aus???

Nach einer guten Stunde hatten wir sieben Paletten auf den LKW verladen, natürlich alles per Hand. Unsere Stammbesucher wissen ja, der LKW hat weder einen Gabelstapler noch eine Hebebühne ;-)

Und das hier ist nun alles auf dem Weg nach Kreta. Lieben Dank an alle Spender!

P. S. Diesen Transport teilen wir uns mit Secondlife4dogs.com welche auch noch einige Sachspenden für Kreta hatten und der LKW nie ini der Nähe war. Daher wurden auch diese Spenden letzte Woche Montag noch bei uns eingelagert und von uns heute mit auf den LKW verladen

[Bild: 7932121olv.jpg]

[Bild: 7932122tsz.jpg]

[Bild: 7932123ija.jpg]

[Bild: 7932124qmh.jpg]

[Bild: 7932125xvo.jpg]

Tierliebe Grüße
das Team der Kreta-Hunde
Tierschutz in Heraklion e. V.
Unsere Homepage http://www.kreta-hunde.de
Unsere Facebook-Seite: https://www.facebook.com/KretaHunde
Helfen auch Sie mit und unterstützen die Tierschutzarbeit mit einer Spende!
Tierschutz in Heraklion, IBAN: DE86 51550035 0002420867,BIC: HELADEF1WET, Sparkasse Wetzlar
Vielen Dank
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.08.2011, 21:44
Beitrag: #6
RE: Sachspendentransport August 2011
Wie war das mit NIE wieder??Big Grin
Lg.Gerdi
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.08.2011, 11:15
Beitrag: #7
RE: Sachspendentransport August 2011
Ach Gerdi, manchmal bin ich sehr sprunghaft in meiner Meinung ;-)

Tierliebe Grüße
das Team der Kreta-Hunde
Tierschutz in Heraklion e. V.
Unsere Homepage http://www.kreta-hunde.de
Unsere Facebook-Seite: https://www.facebook.com/KretaHunde
Helfen auch Sie mit und unterstützen die Tierschutzarbeit mit einer Spende!
Tierschutz in Heraklion, IBAN: DE86 51550035 0002420867,BIC: HELADEF1WET, Sparkasse Wetzlar
Vielen Dank
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.08.2011, 13:20
Beitrag: #8
RE: Sachspendentransport August 2011
Oh mei Jenny - bin ja froh, dass wir am Freitag den Anhänger voller Sachen noch zu dir gebracht haben. :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.08.2011, 13:36
Beitrag: #9
RE: Sachspendentransport August 2011
Coole Sache! Da habt Ihr ja ganz schön was zusammen bekommen.Smile
Vlg Tine, Sanda und die Fellnasen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Startseite | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation