Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Shila
24.09.2011, 11:01 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.09.2011 11:06 von Nadja-Shila.)
Beitrag: #1
Shila
Hallo zusammen.
So, nun hat mich das Forum endlich wieder eingelassen. Dann möchte ich nun ein bisschen von Shila berichten:

Aber zunächst einmal bzw. noch einmal vielen, vielen lieben Dank, an alle, die uns finanziell und psychologisch (mit lieben Emails) unterstützt haben. Ohne Eure Hilfe, hätten wir die letzten 9!!! (Ja, 9 Monate ist Shila nun schon bei uns. Dies hätten wir nicht gedacht, als uns vor 8,5 Monaten der erste Tierarzt sagte, dass Shila die nächste Woche vermutlich nicht überleben wird.) nicht erleben dürfen.

Da wir leider noch in der Hochsaison sind und ich nicht viel Zeit habe nur ein paar Anekdoten zu Shilas ersten richtigen Hitze (geschrieben im Juli Wink ):

Shila ist jetzt so richtig in ihrer Hitze. Ob es nun die zweite ist und die Tropfen im März schon die erste war… wer weiß (wäre allerdings ein sehr kurzer Abstand). Im Moment ist sie total Banane Wink. Der erste Tag der Hitze war grausig für mich und Shila. Sie hat sich unter Schreibtisch versteckt und war auch mit Leckerchen nicht mehr hervor zu locken. Der Blick sagte: „Hilfe was passiert mit mir“. In den darauffolgenden Tagen bis heute ist sie total wankelmütig. Im einen Moment ist sie total schissig, kurz darauf will sie toben und spielen. Mal hört sie wie eine eins, mal testet sie, ob sie jetzt wirklich hören muss und mal hat sie es einfach vergessen, was denn jetzt das Kommando bedeutet. Manchmal führt sie auch Kommandos aus, die ich gar nicht gegeben habe. Z.b. letzten Freitag. Wir gehen unsere Nachmittagsrunde und Shila kommt immer wieder „bei Fuß“. Hierzu muss ich erklären, dass wenn uns jmd. entgegen kommt und Shila ein paar Meter vor mir ist, ich ihr entweder das Kommando „Sitz“ oder „Fuß“ gebe. Bei „Fuß“ hat sie sich angewöhnt erst einen kleinen Kreis (Laufrichtung links herum) zu laufen und dann in einem Rechtsbogen auf mich zu und um mich herum zu laufen und dann bei Fuß zu gehen (sieht sehr lustig aus). Letzten Freitag kam sie ohne jeden Grund auf einmal auf diese Weise bei Fuß. Ich habe sie einfach mal gelobt und dann wieder „lauf“ gesagt. Als sie dann wieder 10 Meter vor mir war, drehte sie wieder ihren Kreis und kam wieder bei Fuß. Ich habe sie blöd angeguckt und ihr wieder das Kommando „lauf“ gegeben. Nach 10 Metern …. Genau, dass gleiche Spiel. Irgendwann habe ich es ignoriert und gar nichts mehr gesagt. Trotzdem lief sie immer ein paar Meter vor, lief ihren Kreis….. Na ja, die Runde habe ich ziemlich kurz gestaltet, weil es mir einfach zu blöd war.

Am Wochenende hat sie wohl ihre Standhitze gehabt und alle Rüden kirre gemacht. Christian und ich haben am Fühlinger See Kurse gegeben, so dass keiner zu Hause war und Shila trotz der Hitze mit musste. Es war auch ein verregnetes Wochenende, so dass keine Badegäste und dementsprechend auch keine fremden Hunde in der Anlage waren und Shila auch ohne Probleme in der Bootshalle warten konnte, wenn wir auf dem Wasser waren. Allerdings sind in der Anlage jeden Tag zwei unkastrierte Rüden (von einem Tauchlehrer und einem Geschäftsführer). Die beiden sind ab und an mal ausgebrochen und haben unsere Bootshalle winselnd belagert. Einer von beiden, konnte zum Glück am Sonntag zu Hause bleiben. In unseren Kursen hatte ein Kunde seinen kastrierten Rüden mitgebracht. Die Besitzer meinten, „ach, das macht dem nichts aus. Er ist früh kastriert worden, der kennt das gar nicht.“ Pustekuchen, der hat total gesabbert und Shila die ganze Zeit imponieren wollen. Da er kastriert war, habe ich Shila mal beobachten können. Die hat sich auch dem Rüden von der schönsten Seite zeigen wollen und hat immer schön den Schwanz zur Seite gedreht…. . Am Samstag haben wir den Rüden dann mit zum Wasser genommen und so von Shila trennen können. Am Sonntag konnte auch dieser arme Rüde zu Hause bleiben. Als ich gestern Abend noch eine Runde gegangen bin, haben wir noch eine Bekannte getroffen, die gerade einen 9 Wochen alten Welpen hat. Selbst dieser hat bei Shila geleckt und seine Vorderpfoten auf den Rücken gelegt.

Von heute:
Tja, die Hitze haben wir gut überstanden. Nun nimmt die Süße allerdings alles mit was geht und ist nun Scheinschwanger. Da wir immer noch viel unterwegs sind hat Shila ziemlich viel zu tun. Sobald wir irgendwo ankommen (auch wenn wir nur ein, zwei Stündchen bleiben), wird erst einmal eine Höhle gesucht oder gebaut. Fremde Hunde, die schnuppern wollen werden angezickt. Bekannte Hunde werden in Welpenmanier zum Spielen aufgefordert, bis alle platt sind. Bei uns zu Hause dürfen fremde Hunde noch nicht einmal in die Nähe unserer Tür, ohne das diese angezickt werden,.... . Wir haben gestern homöopathische Mittelchen bekommen und hoffen, dass diese Phase auch bald vorbei ist.

So, nun muss ich mal packen. Nächste Woche werden Shila und ich eine Woche im Kanadier auf der Dordogne in Frankreich unterwegs sein. Anschließend sind wir in Slowenien.

Danach werden wir uns überlegen, ob wir nochmal die Werte kontrollieren lassen möchten. Der letzte Test im Juni war eher deprimierend. Man hat einen zwar ängstlichen und ruhigen, aber trotzdem fidelen, gesund erscheinenden Hund vor sich, aber mit schlechten Werten. Im Juni war neben den Kreatinin und Urea - Werten auch noch der Kalium Wert leicht erhöht. Am liebsten würde ich die Tests bleiben lassen. Na ja, erst einmal noch 4 Wochen genießen.

Schöne Grüße
Nadja und Shila

Hier noch zwei Fotos.        
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.11.2011, 20:20
Beitrag: #2
RE: Shila
Wir freuen uns riesig das es unserer ehemaligen Pflegemaus so gut geht Smile

Hier noch ein süßes Foto aus ihrer Pflegezeit bei uns

[Bild: 8731903kcr.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.11.2011, 23:18 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.11.2011 01:30 von Nadja-Shila.)
Beitrag: #3
RE: Shila
und hier zwei aktuelle Bilder

[Bild: 8733767vvh.jpg]

[Bild: 8733768fis.jpg]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.11.2011, 08:07
Beitrag: #4
RE: Shila
Was für eine hübsche Maus!!!!!!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.12.2011, 18:47
Beitrag: #5
RE: Shila
Soooo schöööööön!!!!!!!!!!!!!!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.08.2012, 14:14
Beitrag: #6
RE: Shila
Mein Beileid, ich habe gerade gelesen das Shila über die Regenbrücke gegangen ist. Ich sende Euch ganz viel Kraft für die nächste Zeit.

Machs gut tapferes Kretamädchen :-(
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.08.2012, 22:16
Beitrag: #7
Exclamation RE: Shila
Hallo zusammen.
Erst einmal nur kurz. Ja, Shila war eine tapfere Kämpferin, so dass sie ihren 2.Geburtstag erleben konnte. Länger konnten ihr Nieren aber nicht durchhalten. Wie wir ihr versprochen haben, haben wir sie nicht unnötig an Infusionen gehangen, um noch ein paar Tage heraus zu schlagen. Wir haben sie ohne Qualen gehen lassen. Mehr kann ich im Moment noch nicht schreiben. Werde es aber nach holen. Wir werden Shila immer im Herzen haben und versuchen nur an die schönen Dinge ihres kurzen aber erfüllten Lebens zu denken.

Traurige Grüße

Nadja, Christian und Lotta
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.08.2012, 16:28
Beitrag: #8
RE: Shila
Mach´s gut Shila Maus

WIr werden Dich nie vergessen, in unseren Herzen wirst Du immer bei uns sein.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.08.2012, 10:32
Beitrag: #9
RE: Shila
Liebe Shila,
laß es Dir gut gehen auf der anderen Seite!

Unser Beileid, uns Respekt das Ihr die Maus so würdevoll gehen lassen habt!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Startseite | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation